Café Orange. Mein Lieblingscafé in Bonn.

– Kaffee – Kuchen – Atmosphäre-

In der liebenswerten Studentenstadt und ehemaligen Hauptstadt Bonn mangelt es an einem nicht: den vielen kleinen, schönen Cafés. Eines davon hat mein Herz besonders erobert, nämlich das Café Orange: https://www.facebook.com/pg/cafeorangebonn/about/.

Im Orange ist es besonders schön, weil die Inneneinrichtung etwas ganz Besonderes ist: Überall hängen alte Lampen, keinen Tisch und keinen Stuhl gibt es zwei Mal. Alles ist selber zusammengesammelt oder schon mal gebraucht und dann liebevoll in das kleine Café integriert. Ein wenig altmodisch, kultig und verspielt. Dabei läuft gute Musik und der Service ist freundlich und hilfsbereit.

 

Muffins, Toast oder Lahmacun?

Die Speisekarte im Orange lässt nichts zu wünschen übrig und die Preise sind völlig okay. Frisch belegte Toasts und Baguettes, etwas Süßes oder doch lieber etwas Orientalisches? – Alles schmeckt lecker und wird schön angerichtet. Und das Wichtigste: der Kaffee und Cappuccino sind wirklich gut.

IMG_20180616_142146.jpg
leckere Auswahl im Café Orange

Café Orange 3Das Organe liegt in der Nähe des Hofgartens zwischen Mensa Nassestraße und dem Hauptbahnhof. Wenn man Glück hat, erwischt man bei gutem Wetter sogar einen der raren Plätze vor dem Café und kann dann von dort aus dem studentischen Treiben und dem Verkehrschaos auf der Straße zusehen. Besonders gemütlich finde ich das Café aber wenn es regnet, weil man sich dann in diese gemütliche Atmosphere hineinsetzen und es sich ein wenig gut gehen lassen kann. Im Schlimmsten Fall sogar mit Unisachen…

Meine Empfehlungen: Cappuccino mit Schokomuffin oder frisch gepressten O-Saft mit Toast


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s